Mit Leichtigkeit zu neuer Lebensfreude

Wochenprogramm der F.X. Mayr-Fastenkur

So könnte eine Woche der F.X. Mayr-Kur aussehen:

  • Biographische Anamnese mit sorgfältiger Dokumentation und eingehender Gesundheitsuntersuchung nach Dr. F. X. Mayr zum Kurbeginn
  • Eingehende Laboruntersuchung (Blutbild, Leberwerte, Nierenfunktion, Elektrolyte, freie Radikale usw.) mit Interpretation u. Besprechung der therapeutischen Konsequenz, evtl. EKG (Alternativ können Sie bereits Blutwerte u. a. vom Hausarzt mitbringen)
  • Ärztliche Organbehandlung des Leibes nach Dr. F. X. Mayr.
  • Dreimal begleitende mikrobiologische Darmtherapie (NASA-Methode der Dickdarmspülung)
  • Spezielle Behandlung des Bauches (viscerale Behandlung)
  • Dorn-Breuß-Wirbelsäulen-Therapie zur Behandlung von Nacken und Rückenschmerzen sowie Kopfweh und Migräne
  • Physiotherapeutische Individualbehandlungen, Schröpfmassage, entstauende Lymphdrainage u.a.
  • Tinnitusbehandlung, Schiele-Bäder, Fußbäder u. a.
  • Ärztliches Kontroll-Gespräch mit individuellen Verhaltens-, Essens- und Bewegungsempfehlungen
  • Vorträge zu gesunder Ernährung und Lebensweise
  • Besuch des nahen Thermalbades
  • Wandern oder Fahrradfahrung im Kur- und Moor-Gebiet